Brand Campaign „Infinite Adventure“

ORTLIEB
Zusammen mit ORTLIEB haben wir uns auf die Reise nach Island gemacht und die DNA des Taschenspezialisten in einem unendlichen Abenteuer bildgewaltig inszeniert. 
Jahr
2021
Kunde
ORTLIEB
Leistungen
Idea Creation, Pre-Production, Video Production, Post Production, Integrierte Markenkommunikation, Kampagnenentwicklung und Umsetzung, Social Media Marketing

Challenge

ORTLIEB waterproof ist eine fränkische Traditionsmarke mit Weltmarktanspruch. Die DNA des Rucksack- und Taschenspezialisten: die Unverwüstbarkeit seiner Outdoor-Produkte. Unter dem Titel "Infinite Adventure" sollte diese DNA in einer Markenkampagne stark und außergewöhnlich kommuniziert werden. Wunsch-Kulisse unseres Kunden: die unendliche Natur Islands. Unendlich waren auch die erschwerten Rahmenbedingungen, mit denen wir es während der Pandemie zu tun hatten – welche uns aber nicht davon abhalten sollten, eine starke Kampagne zu realisieren.

Konzept

In einem zweitägigen Workshop haben wir die Leitidee „Infinite Adventure“ zusammen mit ORTLIEB vertieft und so eine Basis geschaffen, auf der wir anschließend in die Konzeption starten konnten. Aufhänger der gesamten Kampagne ist die Frage „What defines us?“, mit der wir die Zielgruppe dazu animieren, das eigene Handeln – in Bezug auf das Leben selbst, als auch auf das Thema Reisen – selbstkritisch zu hinterfragen. Im Fokus der Kampagne steht ein Imagefilm, der Analogien zwischen der isländischen Natur, in der die unverwüstbaren Produkte zum Einsatz kommen und dem Herstellungsprozess am Produktionsstandort Heilsbronn aufzeigt. Die Dualität der Bildwelten beleuchtet die USP’s der Produkte und regt den Zuschauer gleichzeitig dazu an, selbst auf Reisen zu gehen, ohne dabei die Reflexion über sich selbst zu vergessen. Übersetzt haben wir diese Message in ein tiefsinniges Voice Over, das von starken Bildern untermalt wird. Der Text kann dabei von jedem sowohl auf sich selbst und das eigene Handeln, aber auch auf die Marke ORTLIEB bezogen werden. Ein perfektes Match aus Markenbotschaft und Emotion.

In unseren bewährten Workshopformaten lernten wir die Marke ORTLIEB kennen und bildeten die Grundlage für die spätere Kreativarbeit.
In verschiedenen Kategorien und Themengebieten haben wir uns dem Kern der Kampagne genähert.

Umsetzung

Eine monatelange Drehverschiebung, erschwerte Einreise- und Drehgenehmigungen, Vorab- und Vorort-Quarantäne und ein knapper Zeitplan sind nur ein paar von vielen Steinen, die uns während der Produktion in den Weg gelegt wurden. Bis zu unserem Abflug war es eine lange Reise, die sich letztendlich aber mehr als gelohnt hat. Denn „dank“ der Einreisebeschränkungen konnten wir exklusiv an Orten drehen, die normalerweise stark von Touristen frequentiert werden. Trotz der erschwerten Umstände war die Produktion in Island für unsere gesamte Crew ein unvergessliches Abenteuer, in dem atemberaubendes Video- und Fotomaterial für ein ganzes Jahr entstanden ist.

8 Tage unterwegs, 3000 km zurückgelegt und über 2,5 Terabyte Material produziert.
Trotzdem kam der Spaß nie zu kurz.

Ergebnis

Über einen Zeitraum von insgesamt einem Jahr haben wir eine Kampagne realisiert, die die Marke ORTLIEB, deren DNA und Produkte bis ins kleinste Detail zelebriert – vor der unendlichen Kulisse Islands. Neben dem Imagefilm und drei weiteren Clips sind außerdem Keyvisuals, über 100 Social Media Assets für die verschiedenen Kanäle sowie ein Gestaltungssystem entstanden, welches der Marke erlaubt die Kampagne auf alle weiteren Kanäle und Maßnahmen zu adaptieren. Seit März 2021 wird die Kampagne über einen Zeitraum von einem Jahr crossmedial ausgespielt.

Zum Video
Das übergreifende Keyvisual der Kampagne für den Einsatz in Print, Packaging und Out of Home. 
Um die DNA der Marke ORTLIEB besser zu verstehen haben wir den Produktionsstandort im mittelfränkischen Heilsbronn besucht. Hier entstanden auch die Aufnahmen, die die Herkunft und Entstehung aller ORTLIEB-Produkte zeigen. 
Für Printmaßnahmen entstehen vier weitere Key Visuals, die die unterschiedlichen USP's der Marke kommunizieren. 
Neben dem Film haben wir in Island auch einen umfassenden Pool an Fotomaterial für die langfristige Umsetzung der Kampagne produziert. 
Social Ads spielen in der Kampagnenmechanik eine zentrale Rolle 
Neben den Naturaufnahmen wurden in Reykjavik auch urbane Motive produziert um das breite Anwendungsspektrum der ORTLIEB-Produkte zu zeigen 
 
Auf YouTube wird die Kampagne über Bumper-Ads ausgespielt 
Auch logistisch war die Produktion eine Herausforderung. Neben unserem Foto- und Kameraequipment mussten mehrere Kisten Outdoor-Ausrüstung und drei Fahrräder mit auf die Insel. 
 
 
Auch dank zahlreicher Widrigkeiten war die Produktion ein echtes Abenteuer. Reifenpannen inklusive. 
Unsere Videocrew ist ständig am produzieren. Irgendwo läuft gerade immer eine Kamera. 
 
 
Kontakt

Startklar für ein gemeinsames Projekt?

Weitere Projekte